Freie Waldorfschule Cuxhaven | Deichstraße 12b
04721 663422 | info@waldorfschule-cuxhaven.de

    10. Klasse Nautiktour - ein Bericht

    Hinaus in die Welt

    Unter diesem Motto fuhr die 10. Klasse Anfang Mai zum Nautikpraktikum nach Harlingen, Holland. Für zehn Tage tauschten die Schüler das Klassenzimmer gegen Kabinen auf dem Plattbodenschiff „Aegir“.
 In einem Vorbereitungskurs hatten die Schüler jede Menge Theorie zum Thema Seemannschaft und Navigation gelernt, die es nun in die Praxis umzusetzen galt. Einen Bericht und viele Fotos gibt es hier: Nautiktour 2015

     

     

    Der Zweimastklipper 'Aegir' wurde 1904 nach »friesischem Maß« erbaut, was bedeutet, dass sich die friesischen Schleusen und Binnengewässer mit diesem Segelschiff gut befahren lassen. Von 1983 bis 1986 baute der Skipper und Eigner Jaap Gomes den ursprünglichen Schiffsrumpf zu einem komfortablen, aber vor allem guten Segelschiff um, das seitdem vom Heimathafen Harlingen aus segelt.

    Der freundliche Skipper wies die Schüler schnell in die sicherheitsrelevanten Belange des Schiffes ein und schon ging es los mit Segelsetzen, Manövrieren Kurs Vlieland.
Das Segelsetzen und Bergen der 400 m² Segelfläche erfordert zupackendes Teamwork und klappte von Tag zu Tag besser. Es wurden Kurse und Geschwindigkeiten berechnet, die Schüler durften sogar ans Ruder und mussten darauf achten das Schiff auf Kurs zu halten.
In den Häfen angekommen wurden die Hafenstädte erkundet. Bei Windstärke 9 haben wir auf Terschelling eine Fahrradtour unternommen, wobei ein heftiger Regenschauer eine besondere Herausforderung darstellte.

    Das Wattenmeer, die Inseln und auch das Ijsselmeer sind ein sehr reizvolles Segelrevier und bieten viel Abwechslung. Ein Highlight war das Trockenfallenlassen im Watt. Dort konnte gebadet werden und anschließend haben wir Mies- und Herzmuscheln gesammelt, mit denen der Matrose des Schiffes ein leckeres Mal zubereitete. Abends wurde nach dem Ausfüllen des persönlichen Logbuchs in geselliger Runde Gesellschaftsspiele gespielt. Die 10 Tage vergingen wie im Flug und beim Abschied vom Schiff und der Mannschaft kam Wehmut auf.
    Die Schüler fassten ihre Erlebnisse in einem kurzen Fazit zusammen:

    Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir sind zu einer prima Klassengemeinschaft zusammengewachsen.


    Wochenbrief

    Unser aktueller Wochenbrief

    Stundenplan

    Kalender

    Elternwegweiser

    Kontakt

    Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.