Freie Waldorfschule Cuxhaven | Deichstraße 12b
04721 663422 | info@waldorfschule-cuxhaven.de

    Nike verkündet Sieg und Frieden

    Vor über einem Jahr, während der Projektwoche Ende des Schuljahres 2014/2015 entstand die Idee, eine der bekanntesten Skulpturen aus der Antike, die Nike von Samothrake, zu malen und zu plastizieren. Was in der Kunstgeschichtsepoche Ende des neunten Schuljahres begann, erhielt nun seinen würdigen Schlusspunkt. Seit Samstag thront die in ihrer Form an eine Galionsfigur am Bug eines Schiffes ähnelnde Siegesgöttin an der Nordwand des Altbausaals der Freien Waldorfschule Cuxhaven. Hier verkündet die 1.50m hohe und 1.80m breite Skulptur aus Gips und Draht symbolisch nun, wie seit über 2000 Jahren, sowohl den (See-)Sieg als auch den Frieden.

     

     

     

     

     Zukünftige Reisen in den Louvre, wo das Original in Marmor zu bewundern ist, dürfen ihren Ausgang also gerne in der Deichstraße nehmen. Die erste Gelegenheit, die Nike von Samothrake zu bewundern, gibt es am kommenden Wochenende während der Theatervorstellung der 12. Klasse. In Dürrenmatts "Die Physiker« dient sie als malerische und symbolhafte Kulisse.

    Wochenbrief

    Unser aktueller Wochenbrief

    Stundenplan

    Kalender

    Elternwegweiser

    Kontakt

    Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.