Freie Waldorfschule Cuxhaven | Deichstraße 12b
04721 663422 | info@waldorfschule-cuxhaven.de

Schulküche

Aktueller Speiseplan

Zum Vergrößern auf das jeweilige Bild klicken ...

Herzlich Willkommen in unserer Schulküche

Ich heiße Robert Genz und bin der Koch der Schule. An den Schultagen sorge ich für das
leibliche Wohl der Schüler und Lehrer. Angelehnt an Rudolf Steiners Idee der gesunden
Ernährung, gibt es bei mir eine abwechslungsreiche, frische und überwiegend vegetarische
Kost.


Die Küche:
Unsere Schulküche ist mit modernen Kochgeräten, gekühlter Salatbar und großer
Spülmaschine ausgestattet. Der Raum ist unterteilt in Küche und Speisesaal, welcher durch
einen Ausgabetresen vom Kochbereich getrennt ist. Der Essbereich verfügt über 22
Sitzplätze, die mit ihrem liebevoll dekoriertem Ambiente für einen angenehmen und ruhigen
Aufenthalt sorgen. Direkt neben der Küche befindet sich ein zweiter Speisesaal. In ihm
finden ca. 30 Schüler einen ebenfalls ansprechenden Raum für die Mittagspause.


Frühstück:
Um 10:00 Uhr ist Frühstückspause. Hierfür hält die Küche verschiedene Sorten Brötchen,
frisch hergestellte Smoothies und Joghurtdrinks mit Cerealien bereit. Aufschnittplatten mit
Wurst, Käse, Marmelade und Butter sind natürlich auch immer vorhanden. Frisches Obst
runden das breitgefächerte Angebot ab.


Mittagszeit:
Es ist soweit, die Schüler haben Pause und möchten verpflegt werden. Der Ablauf ist schon
Routine. Die Essenkarten werden abgestempelt und mit Besteck bewaffnet, stellen sich die
Kinder an die Ausgabetheke und empfangen ihre Mahlzeit. Die Salatbar schon fest im Blick,
können sie sich nach Herzenslust alle Komponenten selbst zusammenstellen. Zum
Abschluss wartet immer ein Dessert. Hier variiert das Angebot zwischen selbstgebackenem
Vollkornkuchen, frischem Obst und Milchspeisen. Nach dem Essen wird der benutzte Platz
dann ordnungsgemäß gesäubert, damit der Nächste sich auch wieder wohl fühlen kann.


Zu mir:
Gelernt habe ich den Beruf “Koch” in einem familiengeführten Hotel/ Restaurant in Uelzen.
Nach meiner Ausbildung ging ich dann zur Bundeswehr, wo ich ebenfalls als Koch tätig war.
Ein halbes Jahr Einsatz haben mir dann gezeigt, dass Soldat sein nicht das ist, was mich
ausmacht. Mit diesem neu gewonnenen Wissen hat es mich dann nach Cuxhaven
verschlagen. Hier arbeitete ich 5 Jahre in einer Mutter-Kind-Kureinrichtung,
wo ich schnell merkte, dass mir das Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen viel Spass bereitet.
Anschließend schloss ich mich, mit neuem Tatendrang, einem Arbeitskollegen an, welcher
sich in der Selbstständigkeit versuchte. Leider war dieses Vorhaben nicht lange erfolgreich
und das Projekt musste aufgegeben werden. Leicht entmutigt und etwas orientierungslos
kam ich nun zum ALECO, dem Biosupermarkt. Von dort aus nahmen die Dinge weiter
positiv ihren Lauf und ich bekam die Gelegenheit zu einem Vorstellungsgespräch in der
Freien Waldorfschule Cuxhaven. Seitdem bin ich mit voller Begeisterung der Schulkoch.

Wochenbrief

Unser aktueller Wochenbrief

Stundenplan

Kalender

Elternwegweiser

Kontakt

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.